Pacco zu Besuch

Whippet Portrait
Pacco (Sound Soulmates All or Nothing), 9 Monate alt

Gestern hatten wir Besuch von Pacco – der sich seit unserem letzten Treffen zu einem schicken Jungrüden entwickelt hat. Er ist im Typ seiner Großmutter Krönchen ähnlich: klein, kompakt und klassisch in Proportion und Linien. Pacco lebt mit einem ganz ruhigen und freundlichen Whippetfreund zusammen, und so war er doch etwas erstaunt, hier von Mama, Schwester und Oma sehr stürmisch (und sehr laut) begrüßt zu werden – um etwa drei Minuten später mit Begeisterung mitzumischen und in wildem Getobe den Garten unsicher zu machen. Pacco ist so unkompliziert wie man sich einen Whippet nur wünschen kann, hat vor nichts Angst und hängt mit großer Hingabe an seinem Menschen. Ein toller kleiner Kerl, auf dessen weitere Entwicklung ich sehr gespannt bin 🙂
Jede Menge Fotos von der Familiensause gibt es hier zu sehen:

Whippet Kopfportrait
Schon als Welpe hatte Pacco dieses hübsche Gesicht mit der speziellen Zeichnung, und dazu fast schwarze Augen. Ziemlich unwiderstehlich 😉
Whippetkopf Seitenansicht
Auch im Profil ein schöner Junge

So, und dann ging die Post ab: unermüdlich und mit viel Fantasie haben Mieze und ihre beiden Kinder alle Facetten einer ordnungsgemäßen Whippetparty gefeiert. Auf geht’s:

spielende Whippets
Das Zirkuspferdchen mit seiner Dompteuse
spielende Whippets
Walzer? Ne, doch eher Cha cha cha
spielende Whippets
Sobald es zu heftig wird, kommt Mama Mieze angesaust und sagt: “Bescheid!”
spielende Whippets
Das nennt man wohl “die Oberhand haben”?
spielende Whippets
Es könnten auch zwei Schlangen sein
Whippet Standfoto hellsand gestromt
Zwischendurch wird kurz ausgeruht und für ein nettes Foto posiert
spielende Whippets
Ein fliegender Pacco …
spielende Whippets
… hier im Landeanflug
spielende Whippets
Pacco sehr tapfer zwischen den wilden Weibern. Man beachte Miezes Gouvernanten-Blick 😉 dem entgeht NICHTS
spielende Whippets
Nicht umsonst sind Whippets so biegsam und beweglich
spielende Whippets
Hin und her …
spielende Whippets
… und her und hin
spielende Whippets
Woran erkennt man auf den ersten Blick einen Whippet? Genau: an den geschwungenen Linien – und das in allen Farben 😉
spielende Whippets
Hier machen sich einmal Mutter und Sohn gemeinsam über die dreiste Amsel her …
spielende Whippets
… die natürlich Widerworte gibt. Das entrüstete Gesich von Mama Mieze spricht Bände, und Ihr könnt Euch vorstellen, dass diese freche Grimasse nicht ohne Folgen blieb.
Und Pacco so: “Ich war’s nicht, hab nix gemacht!” 🙂

Tschüss, kleiner Pacco! Das war ein schöner Nachmittag, den wir bald wiederholen!

Whippetportrait

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.